Sora no Otoshimono Wiki
Alle Beitragenden
Glaso70
Tom24242424
Kwongk
Sorazeta1986
• 3/28/2014

Das Aussehen von Hiyori`s und Zeta´s Flügeln

Flauschigen Abend wünsche ich Euch.

Brauche mal Euren Rat:

Hiyori als Engel hat ja ganz *normale* Flügel wie Ikaros und Astraea.

Als sie zur Zeta wurde sehen Ihre Flügel ja ein wenig anders aus.
Bestimmt sind Ihre Federn genauso flauschig wie die von Ikaros und Astraea.

Was ich mich jetzt Frage, ist Folgendes:

Hat sie *mechanische* Flügel mit Federn oder sind Ihre Flügelknochen (wenn man das so nennen kann) in einer *Metallfassung* eingebettet. Wobei ich mich dann Frage wie das funktioniert soll wegen dem Halbkreis.

Ich hoffe Ihr könnt mir da ein wenig weiter helfen, weil ich alleine komme nicht auf ein zufriedenstellendes Ergebnis.

0 6
  • Zustimmen
  • Antworten
Glaso70
Tom24242424
Kwongk
Sorazeta1986
0
• 3/28/2014

Ich weiß ja nicht, was du erwartest, aber soweit ich weiß kann man nicht unbedingt immer Logik erwarten... Das ist Japan.

0
• 3/29/2014

Oh, oke. Hätte ja sein können das es jemand genau weiss, Aber thx.

0
• 4/1/2014

Momentan gibt es nach meinem Wissensstand nichts Genaueres drüber...

0
Ein FANDOM-Benutzer
• 5/21/2014

Zeta´s flügel sehen aus wie eine mischung von Ikaros und chaos alsod a finde ich die von chaos auch nicht gerade Intelligent Zetas sollen nur ihren zweck erfüllen um darzustellen 

das sie ein angeloid ist .

0
• 8/20/2014

Guck dir das neue Bild im Artikel von Hiyori an ! ;)

0
• 9/18/2014

um genau zu sein sind ihre flügel genau wie die von Ikaros und Astraea, der unterschied liegt an dem metall an bzw wie gesagt "metallfassung". Diese sind da um für stabilität zu gewähren und um ihre fähigkeiten zu verbessern. Zudem wird diese Metallfassung benötigt um das riesege "Glockenwerk" (sag ich einfach mal^^ s. link: http://i.ytimg.com/vi/SoZ6YOi4cSo/maxresdefault.jpg ) zu tragen. Und es hat rein gar nichts mit dene von Chaos zu tun ;D

Schreibe eine Antwort...