FANDOM


Apollon
Apollon (wird auch als Apeollon bezeichnet) erscheint das erste Mal in der ersten Staffel "Sora no Otoshimono" in Folge 8 "Für wen wird das Fest veranstaltet/geworfen?" und ist eine brachiale offensive Angriffsmöglichkeit von Ikaros. Sie ist so gewaltig, dass sie ganze Kleinstädte wie Sorami in Schutt und Asche legen könnte.

Als die Uranuskönigin einmal in Ikaros erwachte, wollte sie Apollon auf Nymph abfeuern. Nymph warnte sie davor den Pfeil abzuschießen, da sie damit die ganze Umgebung in Schutt und Asche legen würde. Hätte sie geschossen, hätte sie gleichzeitig Aegis eingesetzt, um die Gegend zu schützen.

AusführungBearbeiten

Apollon Durchführung
Um diesen Angriff durchführen zu können, muss in Ikaros die Uranuskönigin erwacht sein.

Ikaros kann ihren Bogen und Apollon, ähnlich wie das Uranus-System, rufen. An der Spitze des Pfeils versammelt sich ein pink-schwarzer Energieball. Kurz vor dem Abschuss wird dieser dann schlagartig orange. Nach dem Abschuss ähnelt Apollon mehr einem Feuerball, als Pfeil, der einen dunkel-violetten Schweif hinter sich her zieht. Die Stärke des Pfeils ist auf dem Bild rechts dargestellt. Ganze Gebäude und sogar Städte können zerstört werden.

Bekannte AnwenderBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki