FANDOM


Enthauptungsbad (1)

Das Bad früher

Enthauptungsbad (2)

Das Bad heute

Das Enthauptungsbad erscheint das erste Mal in der ersten Staffel "Sora no Otoshimono" in Folge 5 "Eine heiße Nacht mit einer Berühmtheit" und liegt in der Kleinstadt Sorami. Es war ursprünglich ein Bad für eine Ahnin der Satsukitanes, eine Jungfrau, damit sie darin ihre "göttliche" Robe reinigen konnte. Seitdem sie verstorben ist, wurde das Bad der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, was wohl scheinbar zur Folge hatte, dass Sorami dafür mit Erdbeben, Wirbelstürmen und Hungersnöten bestraft wurde - zumindest lt. Mikako Satsukitane. Angeblich nehmen die Katastrophen erst ein Ende, wenn alle unberechtigten Besucher enthauptet worden sind. Daher behütet der Satsukitane Clan das Bad seitdem. Der bloße Zutritt ist nur Klanmitgliedern gestattet.

Der Bereich des Bads ist Videoüberwacht. Die Enthauptung findet so schnell wie möglich statt, was Tomoki Sakurai einmal fast das Leben gekostet hat. Glücklicherweise befand sich Ikaros in seiner Nähe, um ihm das Leben zu retten.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki