FANDOM


Serienname
Staffel Sora no Otoshimono, Episode 8
  • Das Fest in der Nähe des Schreins
  • Ikaros Selbstreparaturprogramm
  • Sohara verfolgt Tomoki schießend
Erste Auftritte
Folgenübersicht
Vorherige
Sora no Otoshimono Folge 7
Nächste
Sora no Otoshimono Folge 9

Dies ist die Zusammenfassung der achten Folge der ersten Staffel "Sora no Otoshimono" (die Fansub-Übersetzung gibt sie wieder mit: Für wen wird das Fest veranstaltet/geworfen?). Sugata erläutert in dieser Folge die Kolonialisierung der damals noch neuen Welt im 15. Jahrhundert.

Diese Folge dreht sich um ein Fest am nahegelegenen Schrein von Sorami. Dazu ziehen sich Sohara, Nymph, Ikaros und Tomoki eine Yukata an. Nach einer Weile versammeln sich schließlich an einem bestimmten Stand eine Menge Leute und auch Tomoki und Sohara kommen dazu. Es ist ein Stand mit Korkwaffen. Der Besitzer nennt seinen Stand Judas. Mikako taucht auf und erklärt, dass dies ein Spiel werden solle. Der letzte "Überlebende" bekomme eine Menge Geld. Ikaros macht auch mit, auf eine Art, die Tomoki gar nicht gefällt. Sie fliegt nämlich mit deiner Gatling Gun durch die Gegend und schießt fast alle Leute ab. Tomoki sagt ihr, sie soll sich vom Ärger fernhalten, was sie sich dann auch vornimmt.

Jedoch kommt der Ärger zu ihr - in Form von Nymph. Sie will ihre Erinnerungen wieder zurückbringen, jedoch aktiviert sie dabei Ikaros Selbstreparaturprogramm, wodurch die Uranuskönigin wieder in Ikaros teilweise erwacht, jedoch hat Ikaros noch Kontrolle über ihre Gedanken und drängt Nymph mit Apollon im Anschlag zu gehen. Nymph bleibt keine Wahl und sie zieht sich zurück. Währenddessen verfolgt Sohara Tomoki, die sich bei ihm für alle Unannehmlichkeiten rächen will, mit einer echten Waffe, was sie allerdings nicht weiß. Kurz bevor sie Tomoki erschießen würde, stellt sich Ikaros zwischen Tomoki und Sohara und fängt somit die Kugel ab, die ihr erstaunlicherweise nichts antut, außer einer kleinen Wunde am Kopf, aber nichts Ernstes. Tomoki hatte vorerst gedacht, das Ikaros tot sei. Er schrie sie an, jedoch ohne Hoffnung, dass sie reagieren würde. Sie stand aber zu seiner größten Verwunderung einfach auf. Sohara verfällt in Schockstarre, da sie eben fast Tomoki getötet hätte. Sugata entwaffnet sie. Tomoki sagt Ikaros am Ende, während des Feuerwerks, dass es ihn aufrege, dass es ihr nichts ausmachen würde für ihn zu sterben. Sie solle nicht derart an ihre Grenzen gehen. Das berührt Ikaros so sehr, dass sie anfängt zu weinen.

Tomokis TraumBearbeiten

Daedalus sieht wie Nymph mit Ikaros umgeht und rät Tomoki deshalb, vorsichtig zu sein.

AnmerkungenBearbeiten

  • Zeitspanne: ein Abend
  • Lied

Video: "Für wen wird das Fest veranstaltet/geworfen?"Bearbeiten

Sora no Otoshimono Folge 8 13 German Sub HD23:41

Sora no Otoshimono Folge 8 13 German Sub HD

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki