FANDOM


Hiyori Kazane
Hiyori Kazane Profilbild (1).png
Eigenschaften
Name Hiyori Kazane
Geschlecht weiblich
Generation: zweite Generation
Spezies: Engel, Avatar ,Engeloid
Typ: Zeta
Klasse:
Meister: zeitlich Minosu
Größe: 1,61m
Gewicht: 49kg
Familie:

Eltern unbekannt und verstorben

Freunde:
Beruf: Schülerin, Engeloid
Maße:

Oberweite: 85, Tailie: 57, Hüfte: 60

Staffel: Sora no Otoshimono Forte
Erster Auftritt: Sora no Otoshimono Forte Folge 5

Hiyori Kazane (かざね ひより) erscheint das erste Mal in der zweiten Staffel "Sora no Otoshimono Forte" in Folge 5 "Ein Freund und eine Superschwester aus dem Himmel" und ist im zweiten Jahr eine Schülerin an Tomokis Schule. Weiter wird sie im Anime aber nicht auftauchen bis auf ein Bild in der zweiten Staffel Folge 12 "Die Damen schlagen am Morgen fest mit ihren Flügeln". Bei ihr muss man zwischen ihrem Avatar, ihr selbst als Engel und Hiyori als Engeloid Zeta unterscheiden.

Jedoch ist sie eine der Hauptcharaktere im Film zum Anime: Sie hat Gefühle für Tomoki und tritt in den Neue Welt Entdecker Club, um sich ihm anzunähern. In Wirklichkeit ist Hiyori ein Engel, die in einer Art Kammer schläft, was Eishiro Sugata schon mal gesehen hat bei einem Besuch in der Synapse. Diese Kammer verbindet sie mit ihrem Körper auf der Erde, die wie ein Avatar wirkt. Sugata zögerte, ließ sie dann aber doch in seinen Klub beitreten, da es noch eine Menge Dinge gab, die er nicht über das, was sie wirklich ist, wusste. Allerdings begrüßte er sie als Klubmitglied, da ihre Mitgliedschaft es ermöglichte, dass dem Klub mehr Mittel zur Verfügung gestellt wurden. Niemand, außer Eishiro Sugata , Nymph und Ikaros hatten Kenntnis von der wahren Identität Hiyoris. Hiyori behandelte Tomoki Sakurai immer gut und fürsorglich, während die anderen nur seine Fehler sahen. Schließlich entschließt sich Hiyori ihre Gefühle Tomoki zu gestehen. Doch ihre Zeit mit Tomoki war kurz, denn ein unachtsamer Lkw-Fahrer überfährt sie - ihren Avatar, was dazu führte, dass ihr Körper zu verschwinden begann und ihre Existenz aus allen Erinnerungen gelöscht wurde (mit Ausnahme der Engeloiden und Tomoki).

Pretty die VierteBearbeiten

Im Film wollte Tomoki Sakurai Hiyoris Unschuld und ihr reines Herz testen indem
Pretty die Vierte.png

Pretty die Vierte

er ihr viele verschiedene Aufgaben gab. Eine davon war, dass sie Mikakos altes Pretty Kostüm anziehen musste. Sie hat die Aufgabe, wie die vielen anderen Aufgaben auch,  bestanden, wobei Tomoki dann von Sohara Mitsuki vermöbelt wurde. Daraufhin machte Eishiro Sugata Fotos von Hiyori mit Mikako. Hiyori war für kurze Zeit Pretty die Vierte.

ZetaBearbeiten

Später kehrte Hiyori als zweite Generation Engeloid, Typ ζ (Zeta) mit fünffacher Prägung (!) zurück. Zudem hatte sie eine noch höher entwickelte Hackerfähigkeit als Nymph, aber genauso wie Ikaros keine Fähigkeit Emotionen zu zeigen. Sie benutzte Demeter, einen Stab, wodurch ihr die Gewalt über das Wetter und die Zeit gegeben wurde, um ihre Umwelt ins Chaos zu stürzen.

  • Tomoki muss mit ansehen, wie Hiyori sich auflöst
  • Hiyori löst sich auf
  • Hiyori als Engeloid
Ihr Meister war Nymphs früherer Meister, der Meister der Synapse, der sie in einen Engeloid verwandelt hatte, damit sie ihren "Traum" auf der Erde leben konnte. Er gab ihr den Befehl Tomoki zu eliminieren. Ein Selbstzerstörungsprogramm aktivierte sich jedoch vorher, da ihr großes Uhrwerk, was hinter ihr war, durch Astraea zerstört wurde und so verschwand sie später durch das Programm, aber erst nachdem sie wieder zur Besinnung kam, da Tomoki ihr ihren Haarschmuck wiedergab, den sie zuvor als Avatar verloren hatte. Ikaros hätte sich geopfert, um die Kleinstadt Sorami vor der Explosion zu schützen die das Selbstzerstörungsprogramm ausgelöst hätte durch ihre Fähigkeit Aegis. Jedoch, da Hiyori wieder zur Besinnung kam, gab sie Tomoki noch einen Kuss und entfernte sich selber hoch genug am Himmel, bevor sie die Welt verlassen würde. Danach löste sie sich in einer Feuer-Feder-Explosion auf.

CharakterBearbeiten

Glocke.png
Hiyori erfüllt das Klischee des netten Mädchens von nebenan. Sie fällt eigentlich nicht sonderlich auf und wird immer rot, wenn ihr etwas peinlich ist. Sie ist fleißig und scheut keine Mühen, um ihr Ziel zu erreichen. Sie wird als sehr hübsch beschrieben, weswegen sie auch die Nummer Eins der begehrtesten Mädchen der Schule war. Sie ist aber auch recht verträumt und gesteht auch Gemüse Gefühle zu. Sie trägt seitdem sie ein Kind ist immer ihren typischen Haarschmuck mit den zwei Glöckchen dran.

Vermutungen (ohne Gewähr)Bearbeiten

  • Am Ende des Film ist jedoch zu sehen, dass sich Tomoki an dem Lieblingsplatz von ihm und Hiyori befindet, welcher Aussicht über das Dorf bietet. Als er sich umdrehte sah man ihn lächeln und konnte ebenfalls die Glöckchen von Hiyori's Haarschmuck hören. Daraus lässt sich schließen, dass sie es doch überlebt haben könnte.
  • Im Trailer des zweiten Films wird sie kurz eingeblendet was darauf schließen lässt das sie im Film wieder vertreten sein wird .
    2Mr9K3H.jpg

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Hiyori Kazane

  • Im trailer des 2. Films war sie zu sehen

    2 Nachrichten
    • Sie ist doch im 2. Und letztem film gestorben was heißt das jetzt.
    • Wer ist wann und wo gestorben? Meinst du Hyori? Weil sie im ersten Film gestorben ist und im zweiten dann wieder da war? Tja, dieses Geheim…
  • Was bedeutet es? das Zeta Ikaros *gehackt* hat.

    6 Nachrichten
    • Man kann sich denken das irgentwas übertragen wurde daten ect,weil in dem trailer kommt sie auch vor deswegen kann man denken das sie noch…
    • ich glaube eher, dass zeta alpha gehackt hat um die kontrolle von alphas Aegis, in dem sie sich befinden, zu erlangen und evtl. Daten…

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki