FANDOM


Kapitel 3
Band1.jpg
Eigenschaften
Band 1
Kapitel

3

Kapitelüberschrift (sinngemäß)

Aufstieg

Mangaübersicht
zurück
Kapitel 2
weiter
Kapitel 4

Dieser Artikel soll euch den Inhalt des dritten Kapitels des Mangas "Sora no Otoshimono" näherbringen.

HandlungBearbeiten

Neuer AlltagBearbeiten

Der nächste Tag beginnt damit, dass Sohara in Tomokis Zimmer reinplatzt, um ihn für die Schule abzuholen. In diesem Moment sieht sie, wie Tomoki in einer leicht zu missverstehenden Pose über Ikaros gebeugt ist. Bevor Tomoki jedoch erklären kann, dass er nur versucht hat die Kette zu entfernen, wird er Opfer von Soharas Karateschlag.

Eishiro besucht Tomoki und Ikaros klärt alle über die Funktionen der Karten auf. Während alle noch diskutieren, was die unbekannten Funktionen sein könnten, bemerkt Sohara, dass es schon viel zu spät ist und sie und Tomoki rennen zur Schule. Tomoki hat Ikaros noch an der Kette und rennt, während sie hinter ihm herfliegt. Als er es bemerkt, geht er zurück nach Hause und Ikaros lässt die Kette teils verschwinden. Danach rennt Tomoki erneut zur Schule, jedoch fliegt Ikaros ihm hinterher. Wieder zurück zu Hause fordert er Ikaros auf dort zu bleiben was sie dann auch letztendlich tut. Sie übergibt ihm außerdem eine Karte, die Tomoki ohne Erklärung einfach annimmt und geht.

Gefahren der KarteBearbeiten

In der Schule, schläft Tomoki bis zum Ende des Schultages und wird dann von Sohara geweckt. Sie wollen beide nach Hause gehen. Sohara rennt jedoch und stolpert. In diesem Moment sieht Tomoki Soharas Höschen. Auf die Frage, ob er es gesehen habe, schüttelt er schnell mit dem Kopf, um nicht in Schwierigkeiten zu geraten. In Gedanken denkt Tomoki darüber nach, dass Sohara keine Unterhosen mit Tieren mehr tragen sollte. Im selben Moment sieht er ein Höschen durch den Raum fliegen, welches sich als Soharas erweist. Natürlich ist Sohara aufgeregt und hält sich den Rock runter. Zudem bemerkt sie etwas Glühendes in Tomokis Tasche und spricht ihn darauf an. Tomoki zieht die Karte, die Ikaros ihm zuvor gegeben hatte, aus seiner Hosentasche und stellt fest, dass diese Karte daran schuld ist. Er wird von Soharas Karateschlag außer Gefecht gesetzt und beide gehen danach zu Eishiro, damit Sohara sich umziehen kann.

Als Sohara sich jedoch umziehen will, fliegt das Höschen durch das Fenster davon. Tomoki und Eishiro stürmen in den Raum, weil sie Sohara schreien hören. Als sie ihnen alles erklärt, sieht sich Tomoki die Karte wieder genauer an, um das Problem zu lösen. In dem Moment bekommt er von der Karte Handschellen und ohne nachzudenken fesselt er Sohara. Wütend auf ihn, fragt sie ihn jetzt, wie sie ihren Rock runterhalten soll, wenn eine Windbrise kommt. Tomoki schreit los als er den Windstoß sieht, da er weiß was auf ihn zukommt, wenn er hinguckt. Im letzten Moment taucht Ikaros vor der entblößten Sohara auf und versperrt Tomoki die Sicht. Rettung in letzter Sekunde.

Eine Millionen HöschenBearbeiten

Tomoki will, dass Ikaros Sohara Höschen besorgt, jedoch versteht Ikaros das falsch und teleportiert alle Höschen im Umkreis von hundert Metern zu Tomoki. Die teleportierten Höschen fliegen allerdings sofort weg. Tomoki denkt in diesem Moment an etwas, was ihn sein Großvater erzählt hat.

Großvaters RatBearbeiten

Der kleine Tomoki sitzt mit seinem Großvater in einem Boot, sein Großvater zeigt auf die Enten und sagt, dass er immer die erste Ente abschießen muss, die losfliegen will. Wenn er dies tut werden auch die anderen nicht weg fliegen. Würde er es nicht schaffen so würden alle wegfliegen.

Nach der Erinnerung an diesen Rat findet sich Tomoki zerbeult und K.O. geschlagen in seinem Zimmer wieder.

Glücklicher TomokiBearbeiten

Unterdessen haben Sohara und Eishiro sich eine ganze Menge an Höschen zusammengekauft, in der Hoffnung, eine würde passen welche Tomoki gefällt. Sie versucht alles Mögliche jedoch passt keine einzige Unterhose und alle fliegen immer wieder weg. Letzten Endes findet sich Sohara ohne Möglichkeiten mehr und auch ohne Höschen. Sie ist kurz davor Tomoki umzubringen bevor Ikaros ihr sagt das es noch ein paar gibt. Obwohl sie komplett gleich aussieht, wie die die sie am Morgen anhatte versucht sie es trotzdem.

Während Sohara ihre letzte Hoffnung anprobiert, verabschiedet sich Eishiro für immer von Tomoki, weil er sicher ist das er das nicht überlebt. Zu Tomokis Glück passt diese Unterhose und die Karte schaltet sich friedlich ab. Tomoki fällt Ikaros für diese Nachricht zu Füßen und dann versuchen alle herauszufinden warum Tomoki die erste Unterhose nicht gefallen hat, obwohl sie fast dasselbe sind. Tomoki antwortet nach langem Überlegen damit, dass er Hunde hasse und das der Grund sei. Sohara zertrümmert ihm für diesen lächerlichen Grund den Schädel.

TriviaBearbeiten

  • Mikako erscheint auch in diesem Kapitel nicht.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki