FANDOM


Mikako Satsukitane
Mikako Profilbild (4).png
Eigenschaften
Name Mikako Satsukitane
Geschlecht weiblich
Größe: 1,64 m
Gewicht: 46 kg
Familie:
Freunde:
Beruf: Schülerin, Schulpräsidentin
Staffel: Sora no Otoshimono, Sora no Otoshimono Forte
Erster Auftritt: Sora no Otoshimono Folge 1

Mikako Satsukitane (さつきたね みかこ) erscheint das erste Mal in der ersten Staffel "Sora no Otoshimono" in Folge 1 "Ein "nackter" Held erscheint/erwacht" und gehört zu den Hauptcharakteren der Serie. Sie besucht eine Schule in der Kleinstadt Sorami und geht zusammen mit Eishiro Sugata in einer Klasse. Sie ist die Schulpräsidentin (deshalb wird sie meistens Chefin oder Präsidentin genannt). Zudem ist sie im Schülerrat und scheint gegen alles versichert zu sein. Aufgrund dessen scheint sie es gar nicht erwarten zu können, bis Eishiro sich bei einer seiner verrückten Ideen stark verletzt oder sich sogar im schlimmsten Falle selbst umbringt. Mikakos Familie ist die japanische Mafia, unter der Leitung von Vater. Dementsprechend verfügt sie über eine solide Kampfausbildung und erprobte Kampferfahrungen. Darüber hinaus ist sie eine Kindheitsfreundin von Eishiro Sugata.

CharakterBearbeiten

Mikako Satsukitane zeigt nicht oft ihre freundliche Seite. Sie hat oft das Verlangen gewisse Personen zu quälen oder zu ärgern, dabei denkt sie meistens an Tomoki Sakurai.

Als Schulpräsidentin veranstaltet sie viele Feste und hat auch ein gewisses Organisationstalent. Bei diesen Veranstaltungen kann es oft vorkommen, dass Schulstunden ausfallen. Wenn sie die Dinge selbst in die Hand nimmt, steht ihr das Glück immer bei. Beispielsweise als sie nach einer heißen Quelle graben sollte, oder als sie auf Gold oder auch auf Öl stieß.

Mikako kann durchaus sehr nett und zuvorkommend sein, doch hat sie meistens Hintergedanken dahinter geschickt versteckt. Zudem hat sie eine etwas perverse Seite, die bei einigen ihrer Veranstaltungen sehr offensichtlich ist. Jedoch ist sie sehr intelligent, hat jedoch Probleme mit der Moral und Ethik.

Sie zeigt so gut wie keine Schwachpunkte. Einen wunden Punkt hat sie jedoch: Eishiro Sugata. Sie reagiert empfindlich auf andere Mädchen, die potenziell romantische Gefühle für ihn haben könnten. Auch beim Thema Eishiro und seine Familie zeigt sie ausnahmsweise ihre Sorge um ihn.

AussehenBearbeiten

Mikako Satsukitane Aussehen.jpg
Mikako hat langes, lilafarbenes Haar, das oben glatt ist und unten etwas lockig wird. Vorne rechts und links am Haar trägt sie zwei weiße Bänder. Sie hat dunkle kleine Augen. An Schultagen trägt Mikako ein braunes Jäckchen, darunter ein weißes Kragenhemd, einen grünen knappen Rock, knielange braune Socken und braune Strümpfe. Zudem trägt sie um ihren Hals eine rote Schleife. Manchmal sowie an Festen trägt sie ein Yukata (Kimono).

Beziehungen zu den HauptcharakterenBearbeiten

Neue Welt Entdecker ClubBearbeiten

Mikako Satsukitane als Pretty die dritte.jpg

Pretty die Dritte

Nachdem Eishiro seine Assistentinnen Pretty und Pretty die Zweite verlor, erklärte sich Mikako bereit dem Club beizutreten. In diesem Club setzte sie die Pretty Generation weiter, indem sie sich Pretty die Dritte nannte. Allerdings wurde es ihr nach einiger Zeit langweilig und sie reichte die Kündigung ein - sorgte aber für reichlich neue "Bewerbungen" anderer Mädchen.

TriviaBearbeiten

  • Oberweite: 83 cm
  • Taille: 56 cm
  • Hüfte: 80 cm

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki