FANDOM


Serienname
Staffel Sora no Otoshimono, Episode OVA
  • Nymph betrachtet sich im Spiegel
  • Sugata im Schwimmbad
  • Nymph hackt Tomoki
  • Die zu starke Strömung
  • Sohara erinnert sich an ihren Traum
  • Sugata fliegt
Folgenübersicht
Vorherige
Sora no Otoshimono Folge 13
Nächste
Sora no Otoshimono Forte Folge 1

Dies ist eine Zusammenfassung der Original Video Animation (OVA) der ersten Staffel "Sora no Otoshimono" (die Fansub-Übersetzung gibt sie wieder mit: Projekt Pink).

Die Ereignisse der OVA spielen rund ein Vierteljahr nach den Ereignissen der ersten Staffel "Sora no Otoshimono" Folge 13 "Das verlorene Stück Himmel". Es ist Frühling und Nymph steht wie so oft vor dem Spiegel und betrachtet sich darin und denkt dabei an die alten Zeiten zurück.

"Ich fühle mich momentan total unwohl. Obwohl die Kette an meinem Halsband durchtrennt und die Gefahr, dass die Bombe explodiert gebannt ist... Dass sie getrennt wurde, heißt genauso, dass ich meinen Meister verloren habe. Engeloiden sollten die Befehle ihres Meisters ausführen. Aber ich habe keinen Meister, dem ich gehorchen könnte. Was soll ich von jetzt an machen? Sollte ich nach einem neuen Meister Ausschau halten? Ich frage mich, wie Tomoki darüber denkt."

Sie hat inzwischen das Bad verlassen und betrachtet Tomoki und Ikaros im Hauptraum. Tomoki trinkt Tee und guckt aus dem Fenster und möchte wieder einmal unanständige Dinge tun. Ikaros kümmert sich derweil um den Tee.

Nymph erscheint nach der Schule bei Sugata hinter dem Schulgebäude. Dieser baut gerade wieder einen neuen Flugkörper. Er bemerkt, dass Nymph etwas auf dem Herzen hat und erkundigt sich nach ihrem Wohlbefinden. Sie schildert ihre Situation. Sugata gibt ihr den Rat, dass sie doch einfach abwarten solle, denn dann würde die Antwort auf die Frage, was sie nun tun solle, von alleine geklärt werden.

Szenenwechsel. Tomoki lässt sich durch den Quantentransformator in den Boden der Mädchenumkleidekabine verwandeln. Danach erfolgt die Verwandlung in Tomoko. Als Tomoko getarnt will Tomoki in die Umkleidekabine stürmen und bekommt infolgedessen einen Schreck, denn die erste Person, die unmittelbarer Nähe ist, ist Sohara. Szenenwechsel. Tomoki schlägt vor in das Satsukitane Schwimmbad zu gehen. Im Schwimmbad nutzt er seine Schwimmfähigkeiten aus, um andere zu "beobachten", was Sohara in diesen Fall nicht verhindern kann, da sie nicht schwimmen kann.

Nymph hackt Tomoki durch das Wasser, sodass seine Schwimmfähigkeiten mit einem Leseschutz versehen sind. Tomoki lässt sich das jedoch nicht gefallen und lässt Ikaros bei der nächsten Gelegenheit die Strömung des Wassers im runden Schwimmbecken voll aufdrehen. Tomokis Willenskraft ist stärker als Nymph Leseschutz und so kann er wieder schwimmen und gerät in den Wasserstrom. Er kann sich jedoch im Gegensatz zu den anderen nicht irgendwo festhalten und droht zu ertrinken. Als er wieder aufwacht, drückt Ikaros gerade Wasser aus ihm heraus.

Schließlich wird der Quantentransformator noch einmal zerstört. Diesmal durch Sohara. Nymph will, dass Tomoki ihr Befehle erteilt, jedoch hält Tomoki weiterhin daran fest, dass sie frei bleiben soll. Am nächsten Tag wacht Tomoki wieder einmal nachdem Unterricht auf, da Sohara ihn geweckt hat. Er hatte wieder einen Traum mit dem Engel. Er fragt Sohara, was sie denn träumen würde. Sie erinnert sich an ihren letzten Traum, indem sie Tomoki geheiratet hat. Ihr ist das natürlich peinlich und schlägt Tomoki.

Sie gehen beide auf die Felder, wo auch der Kirschblütenbaum steht. Sugata hat dort eine Vorrichtung gebaut, um den nächsten Flugversuch zu starten. Nymph und Sugata unterhalten sich darüber, dass Engeloiden sicherlich auch Träume haben können, denn es müsste nicht zwangsweise im Schlaf sein. Nymph's Traum würde sein, dass sie Tomoki als Meister hätte, jedoch würde er ihr keine Befehle erteilen wollen. Sie fragt Sugata, ob das heißen soll, dass Tomoki sie hasst? Er erklärt ihr, dass Tomoki so seine Freundlichkeit zeigt.

Danach hebt Sugata ab und erlebt den ersten erfolgreichen Flug.

Tomokis TraumBearbeiten

In seinem Traum erklärt Daedalus, dass sie die Engel geschickt habe, damit er sie rettet. Sie wollte auch, dass er sie rettet, aber der Himmel halte sie stets gefangen. Sie würde wieder schlafen gehen. Er solle sie nicht vergessen.

AnmerkungenBearbeiten

  • Zeit: Frühling (Schulzeit), Zeitspanne: eineinhalb Tage
  • Tomozo Sakurai tritt in Tomokis Welt kurzzeitig ein
  • Tomoko tritt kurz auf

 Video: "Projekt Pink "Bearbeiten

Sora no Otoshimono Project Pink (OVA) German Sub HD23:41

Sora no Otoshimono Project Pink (OVA) German Sub HD

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki