FANDOM


Sypnase
Die Synapse erscheint das erste Mal in der ersten Staffel "Sora no Otoshimono" in Folge 1 "Ein "nackter" Held erscheint/erwacht" und ist der neue "Kontinent" oder besser gesagt die Neue Welt, den/die Eishiro Sugata, mit Hilfe seinen "neuen Welt Entdecker Clubs", ausfindig machen wollte. Diese Welt besitzt zusätzlich zum normalen Zugang, den Menschen jedoch noch nicht ermitteln konnten, einen weiteren Zugang - Tomokis Träume. Der einzige momentane bekannte Weg für jemanden in die Synapse zu gelangen, ist das Tauchspiel über Tomokis Träume.

In seinen Erkenntnissen, findet Sugata heraus, dass manche Menschen auf der Erde nicht real sind, da sie in Wirklichkeit Engel sind, die sich ihren Träumen hingegeben haben. Die Synapse ist der Ort, woher die Engeloiden kommen und der Ort, wo sich Daedalus und Minosu aufhalten.

ErscheinungsbildBearbeiten

Forte 5 2
Die Synapse erscheint zunächst als eine einzige große Grasfläche in Tomokis Träumen. Doch später, als Sugata erneute Eindrücke von der Synapse erhält, zeigt sich, dass die Synapse in einzelne "Inseln" aufgeteilt ist, wobei einige Inseln aus organischen Substanzen bestehen, andere hingegen nicht. Tomoki Sakurai, Sohara Mitsuki, Eishiro Sugata, und Mikako Satsukitane besuchten einmal gemeinsam eine Insel mit einem einzigen großen Obelisk darauf
1
. Es wird vermutet, dass dies die Regeln sind, die alle Einwohner der Synapse befolgen müssen, jedoch, gibt es nicht genug Details, um dies zu bestätigen. Was allerdings passieren kann ist, dass die synaptischen Schriften eine negative Wirkung auf den menschlichen Körper nehmen (Zieh dich aus! Der nackte König ist zurück!). Aber die Synapse beherbergt auch Orte, welche keine riesigen Wiesen oder stählerne Inseln darstellen. Die Synpase weist sowohl schöne kleine Häuschen und Parkanlagen auf, als auch große metallische Gebäude bis über den Himmel hinaus. Weiterhin gibt es in der Synapse ein mysteriöses Gebäude, in dem viele Engeln in Kapseln schlafen. Es ist zu vermuten, dass die Engel während des Schlafes als Menschengestalt auf der Erde leben. Beim Betreten dieses Gebäudes, wurde Eishiro kurzzeitig auf die Erde pro­ji­zie­rt, und sah dort Situationen, die sich gerade ereigneten (Ein Freund und eine Superschwester aus dem Himmel). Ob das jedem Menschen widerfährt, ist nicht bekannt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki