FANDOM


Teleportationsgerät (1)
Das Teleportationsgerät erscheint das erste Mal in der ersten Staffel "Sora no Otoshimono" in Folge 1 "Ein "nackter" Held erscheint/erwacht" und ist eine Karte - ein standartmäßiger Ausrüstungsgegenstand, die jeder Engeloid mit sich führt, um die Wünsche ihres Meisters zu erfüllen. Es gibt mehrere Modelle der Karten, wie man aus der ersten Folge von Sora no Otoshimono erfährt. Ikaros zum Beispiel trägt etwas ältere Modelle bei sich, die aber genauso vollwertig wie die Neuen sind. Die älteren Karten haben jedoch ein kleines Problem: Sie haben zusätzlich unbekannte Fähigkeiten. Die Karte greift gerne auf das Unterbewusstsein eines Kartenträgers zu und kann innerste Wünsche registrieren. Somit konnte das Missgeschick aus der ersten Staffel in Folge 2 "Himmlische Romanze" passieren.

Regulär kann man sich mit der Karte bestimmte Dinge wünschen, die oft auch aus der Synapse bestellt und zugeschickt werden. Aber nicht nur Materielles kann sich gewünscht werden. Tomoki beispielsweise konnte seinen zweiten Höschenroboter durch eine Karte lebendig werden lassen. Zudem kann die Karte sich bei der Ausführung von Teleportationen oder Wünschen transformieren oder leuchten, "abhängig von der Wunschklasse".

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki